Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rotkrautröllchen auf Honig-Zwiebel-Chutney Foto: © Walter Cimbal
60 min

Rotkrautröllchen auf Honig-Zwiebel-Chutney

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 800 g Rotkraut
  • 3 Zweige Minze
  • 1 Orange
  • 80 g Schafskäse
  • Salz
  • Chutney:
  • 300 g Zwiebeln
  • 1 EL Tafelöl
  • 3 EL Honig
  • 50 ml Wildpreiselbeersirup
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz


Zubereitung

Den ganzen Rotkrautkopf in einem Topf mit ca. 1 l Wasser zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln, herausnehmen und kalt abspülen. Acht große Rotkrautblätter vom Krautkopf abziehen, den Blattstrunk von beiden Seiten flach schneiden und das restliche Rotkraut beiseitelegen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Blätter darin 5 Minuten kochen. Die Blätter in ein Sieb gießen, kalt abspülen, mit Küchenpapier abtupfen, auf die Arbeitsfläche legen und salzen.

Das restliche Rotkraut in feine Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und mit einer Prise Salz bestreuen. Die Minze waschen, trocken schütteln, ca. 10 Blätter abzupfen und für die Garnitur beiseitelegen, die übrige Minze fein hacken. Die Orange schälen und in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden. Den Schafskäse in Stücke schneiden. Rotkrautstreifen, gehackte Minze, Orangenwürfel und Schafskäse vermischen. Die Füllung auf dem unteren Teil der Rotkrautblätter verteilen, etwas flachdrücken. Das Blatt bis zur Hälfte aufrollen, die seitlichen Teile einschlagen und fertig aufrollen. Die Röllchen in einen Topf legen, ca. 50 ml kaltes Wasser zugießen, mit einem Deckel verschließen und bei mittlerer Hitze 25 Minuten schmoren lassen.

In der Zwischenzeit das Chutney zubereiten. Die Zwiebeln schälen, würfeln und mit Öl in einem Topf 1 Minute glasig braten. Honig und Wildpreiselbeersirup zugeben und ca. 15 Minuten einköcheln lassen. Den Rotweinessig zugeben, alles mit Salz abschmecken und kurz abkühlen lassen.

Rotkrautröllchen aus dem Topf nehmen, aufschneiden, mit Minzblättern garnieren und mit lauwarmem Zwiebelchutney servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.