Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rotkraut-Erdäpfel-Frittata mit Feta und Kräuterjoghurt Foto: © Wolfgang Schardt
40 min
Schwierigkeit 1 von 3

Rotkraut-Erdäpfel-Frittata mit Feta und Kräuterjoghurt

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2020

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 500 g Da komm' ich her! Rotkraut
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Apfelessig
  • 600 g Da komm' ich her! speckige Erdäpfel
  • 10 Da komm' ich her! Eier (Größe M)
  • 100 ml Milch
  • 150 g Feta
  • 1 Handvoll Da komm' ich her! Minzblätter
  • 1 Handvoll Da komm' ich her! Dillefähnchen
  • 500 g Joghurt
  • 1 Baguette
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kraut putzen, den Strunk entfernen und das Kraut in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Kraut mit Salz, Pfeffer, Essig und 100 ml Wasser hineingeben und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten bissfest dünsten. Offen weiterkochen, bis die Flüssigkeit vollständig eingekocht ist.

Währenddessen die Erdäpfel schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Erdäpfel hineingeben, salzen, pfeffern und zugedeckt unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten gar dünsten.

Eier in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Milch verquirlen. Das restliche Öl (2 EL) in einer großen Pfanne erhitzen, die Eiermasse hineingeben, Hitze reduzieren und die Masse unter ständigem Rühren mit einem Spatel 30 bis 45 Sekunden garen, dabei darauf achten, dass die Masse, die am Pfannenboden fest wird, ständig gelöst und gewendet wird. Vom Herd nehmen. Erdäpfel und Kraut gleichmäßig auf der Eiermasse verteilen, Feta mit den Händen zerbröseln und darüberstreuen. Wieder auf den Herd stellen und zugedeckt bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 10 Minuten vollständig gar ziehen lassen.

Währenddessen die Minze und die Hälfte der Dille fein hacken, mit Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Baguette in Scheiben schneiden.

Frittata in Kuchenstücke schneiden. Kräuterjoghurt auf Tellern verstreichen, Frittata daraufsetzen und mit der restlichen Dille bestreuen. Mit Baguette servieren.