Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rotes Thai-Curry mit Kichererbsen Foto: © Marian Inouse-Agentur/Beatrice Schlögl
15 min
Schwierigkeit 1 von 3

Rotes Thai-Curry mit Kichererbsen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2022

Foto: © Marian Inouse-Agentur/Beatrice Schlögl

Zutaten für Portionen

  • 265 g dampfgegarte Kichererbsen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 3 unbehandelte Limetten
  • 800 ml Kokosmilch
  • 3 EL rote Currypaste (je nach gewünschter Schärfe)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 TL Kristallzucker
  • 650 g tiefgekühltes buntes Gemüsetrio
  • 2 Handvoll Korianderblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Kichererbsen kalt abspülen und gut abtropfen lassen. 2 Limetten auspressen.

Kokosmilch, Currypaste, Sojasauce, Zucker und Limettensaft in einem Topf verrühren. Gemüsetrio dazugeben, alles gemeinsam aufkochen. 3 Minuten kochen lassen.

Währenddessen restliche Limette (1) heiß waschen, trocken reiben und in Stücke schneiden.

Curry anrichten, mit Koriander garnieren und mit Limettenstücken servieren.