Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rote-Rüben-Salat mit gebratenem Schweinefilet & Blattsalat mit Parmesan, Prosciutto und Prosecco-Vinaigrette
25 min

Rote-Rüben-Salat mit gebratenem Schweinefilet & Blattsalat mit Parmesan, Prosciutto und Prosecco-Vinaigrette

Frisch gekocht Magazin 01. Dezember 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Rote-Rüben-Salat:
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL weißer Balsamessig
  • Zucker
  • 3 EL Sauerrahm
  • 200 g rote Rüben, gekocht, geschält und in Streifen geschnitten
  • 100 g zugeputztes Schweinefilet
  • Olivenöl zum Braten
  • 100 g Weißbrot, gewürfelt
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 1 Schachtel Sprossenmix (150 g)
  • Salz, Pfeffer
  • Blattsalat mit Parmesan:
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamessig
  • 50 ml Prosecco, einmal aufgekocht
  • Zucker
  • 60 g Prosciutto, dünn geschnitten
  • 2 verschiedene Blattsalate, gewaschen und abgetropft
  • 60 g Parmesan, mit dem Sparschäler gehobelt
  • 1 rote Zwiebel, in feine Streifen geschnitten
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Rote-Rüben-Salat:
Aus Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Sauerrahm eine Salatmarinade mixen - am besten geht es mit den Stabmixer - und über die Rüben gießen. Schweinefilet in dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne mit Olivenöl kurz und scharf (ca. 2 Minuten) anbraten. Aus der Pfanne heben und warm stellen. In der gleichen Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Weißbrotwürfel zu goldgelben Croûtons braten, mit etwas Kürbiskernöl beträufeln. Die Schweinefiletstücke und Croûtons mit den roten Rüben anrichten, mit Sprossen und etwas Marinade garnieren.

Blattsalat:
Aus Öl, Essig, Prosecco, Salz, Pfeffer und Zucker eine Marinade rühren. Prosciutto in einer Pfanne knusprig braten und auf Küchenpapier beiseitestellen. Währenddessen den Salat mit Dressing marinieren, auf einem Teller anrichten und den Prosciutto sowie den Parmesan darüber gleichmäßig verteilen. Rote Zwiebel ebenfalls auf dem Salat arrangieren und beide Salate auf einem Teller servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.