Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rote-Rüben-Pizza mit Brokkoli, Chioggia-Rübe und Tomaten Foto: © StockFood / Sandra Krimshandl-Tauscher
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Rote-Rüben-Pizza mit Brokkoli, Chioggia-Rübe und Tomaten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2018

Foto: © StockFood / Sandra Krimshandl-Tauscher

Zutaten für Pizzen

  • 150 g Ja! Natürlich Bio-Rote-Rüben
  • 4 EL natives Ja! Natürlich Bio-Olivenöl
  • 12 g frische Ja! Natürlich Bio-Germ
  • 350 g Ja! Natürlich Bio-Weizenmehl universal + Mehl zum Bestreuen
  • 1 kleine rote Ja! Natürlich Bio-Zwiebel
  • 6 Ja! Natürlich Bio-Snacktomaten
  • 1 Ja! Natürlich Bio-Chioggia
  • 200 g Ja! Natürlich Bio-Brokkoli
  • 200 g Ja! Natürlich Bio-Ziegenfrischkäse
  • 3 TL aufgetaute Ja! Natürlich Bio-Kräutermischung "Kräutergarten"
  • 1 EL Honig
  • 4 EL geriebener Ja! Natürlich Bio-Emmentaler
  • 80 g Ja! Natürlich Bio-Rucola
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Rote Rüben schälen, in Spalten schneiden und mit 1 EL Öl vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten weich garen. Abkühlen lassen.

Währenddessen die Germ in einer Rührschüssel mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser verrühren. 100 g Mehl dazugeben und zu einem sehr flüssigen Teig verrühren. Ca. 30 Minuten gehen lassen.

Die abgekühlten Roten Rüben pürieren. Mit dem restlichen Mehl (250 g), 1 TL Salz und dem restlichen Öl (3 EL) zum Vorteig geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten, der sich vom Schüsselrand löst. Falls er zu weich ist, noch Mehl unterkneten, falls er zu fest ist, noch etwas Wasser unterkneten. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.

Währenddessen die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Tomaten in Spalten schneiden. Chioggia-Rübe schälen und in feine Scheiben schneiden. Brokkoli putzen und in kleine Röschen zerteilen. Ziegenfrischkäse mit Kräutern und Honig verrühren.

Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 4 Portionen teilen, zu Kugeln formen und zu Pizzen (ca. 24 cm ø) ausrollen bzw. ausziehen, dabei den Rand etwas dicker lassen. Jeweils mit einem Viertel von Brokkoli, Chioggia-Rübe und Zwiebel belegen und mit Emmentaler bestreuen. Je 2 Pizzen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und nacheinander auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

Rucola und Tomaten auf den Pizzen verteilen. Kräuter-Frischkäse in kleinen Klecksen daraufgeben. Anrichten und servieren.