Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rote-Rüben-Eintopf mit Kren Foto: © Wolfgang Schardt
20 min
Schwierigkeit 1 von 3

Rote-Rüben-Eintopf mit Kren

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2012

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 500 g mehlig kochende Erdäpfel
  • 1,5 l Rindsuppe
  • 5 Piment (Neugewürz)
  • 2 TL Kümmel, ganz
  • 500 g rote Rüben (vorgekocht)
  • 300 g Rotkraut, aufgetaut
  • 1,5 EL Balsamico
  • 2,5 cm frischer Kren
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • einige Schnittlauchhalme
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. ½ l Rindsuppe mit Piment und Kümmel aufkochen, Erdäpfel dazugeben und 10 Minuten kochen. Inzwischen rote Rüben abtropfen lassen und in 2 cm große Stücke schneiden. Rote Rüben und Rotkraut mit der übrigen Rindsuppe (1 l) zu den Erdäpfeln geben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 3 Minuten kochen lassen. Eintopf mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken. Kren reiben.

Kren, Sauerrahm, 1 bis 2 Prisen Salz, Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Eintopf auf Teller verteilen, den Krenrahm daraufgeben, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.