Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rote-Rüben Eintopf mit Croûtons Foto: © Wolfgang Schardt
30 min

Rote-Rüben Eintopf mit Croûtons

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2011

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten

  • Zutaten für 4 Personen:
  • 500 g Erdäpfel, mehlig
  • 250 g Karotten
  • 1 EL Thymianblätter
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 1¿2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 Pimentkörner (Neugewürz)
  • 11/4 l Gemüsesuppe
  • 500 g rote Rüben, vorgekocht
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 60 g Schinkenspeck
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Erdäpfel und Karotten schälen und in 2 cm große Stücke schneiden. Thymianblätter waschen, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten. Erdäpfel- und Karottenwürfel, Thymian, Lorbeerblätter, Piment und Gemüsesuppe dazugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten im geschlossenen Topf weiterkochen lassen.

Inzwischen rote Rüben in 2 cm große Stücke schneiden, nach 5 Minuten Kochzeit in den Topf geben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Nach Kochzeitende Lorbeerblätter herausnehmen. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und abgedeckt am Herd warm halten.

Inzwischen für die Croûtons Toastbrot und Speck in kleine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, Speck- und Brotwürfel hinzufügen und ca. 2 Minuten knusprig braten.

Eintopf in Schüsseln füllen, jeweils einen Löffel Sauerrahm und die Speck-Croûtons daraufgeben und servieren.