Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rote Grütze mit Vanillesauce
20 min

Rote Grütze mit Vanillesauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 03. März 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 300 ml Himbeersaft (Sirup mit Wasser je nach Mischungsverhältnis verdünnt)
  • 125 ml Rotwein
  • 5 Blätter Gelatine
  • 300 g gemischte Beeren
  • Für die Vanillesauce:
  • 19 g Vanillepuddingpulver
  • 35 g Zucker
  • 500 ml Milch
  • 4 cl Rum

Zubereitung

Für das Gelee:
Den Himbeersaft mit dem Rotwein aufkochen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Beeren (falls tiefgekühlt vorher auftauen) in kleine Förmchen füllen.

Die Gelatine gut ausdrücken und im heißen Himbeer-Rotwein-Gemisch auflösen. Die Beeren damit übergießen, sodass diese bedeckt sind.

Für die Vanillesauce:
Das Puddingpulver mit dem Zucker und 3 EL Milch anrühren.

Die restliche Milch mit dem Rum aufkochen, vom Herd nehmen und das angerührte Pulver mit dem Schneebesen einrühren. Unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme köcheln, bis eine sämige Konsistenz erreicht ist. Abkühlen lassen und dabei immer wieder durchrühren.

Die Förmchen mit dem Gelee kurz in kochendes Wasser tauchen und anschließend das Gelee stürzen und auf der Vanillesauce anrichten.