Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rote Grütze mit Biskuithaube
40 min

Rote Grütze mit Biskuithaube

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Rhabarberstangen
  • 15 Blatt Gelatine
  • 1/2 l Orangensaft
  • 100 g Zucker
  • geriebene Schale
  • einer Orange
  • 400 g Erdbeeren
  • 5 Eiklar
  • 3 EL Kristallzucker
  • 5 Dotter
  • 4 EL Mehl
  • 1 EL Maizena

Zubereitung

Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einlegen.

Orangensaft mit Zucker, Rhabarber und der geriebenen Schale einer Orange aufkochen. Gelatine ausdrücken und im Fond auflösen.

Erdbeeren waschen, in kleine Stücke schneiden, unter die Masse geben und alles in kleine Formen gießen. 5 Stunden kalt stellen.

Das Eiklar mit dem Kristallzucker zu einem festen Schnee schlagen. Die Dotter, das Mehl und Maizena vorsichtig unterheben. Im vorgeheizten Rohr bei 200 °C ca. 12 Min. zu kleinen Küchlein backen.

Die Grütze aus den Formen stürzen und jeweils mit einem noch warmen Küchlein belegen, anzuckern und servieren.