Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rostbratensteak mit Wasabi-Mayonnaise und Gemüsechips Foto: © Janne Peters

Rostbratensteak mit Wasabi-Mayonnaise und Gemüsechips

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Petersilienblätter
  • 2 EL Oreganoblätter
  • 4 EL Basilikumblätter
  • 2 EL Thymianblätter
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Rostbratensteaks
  • 2 EL Wasabipaste
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 Eidotter (Größe L)
  • 275 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g festkochende Erdäpfel
  • 150 g Rote Rüben
  • 700 ml Frittieröl
  • 2 EL grobes Meersalz
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle


Zubereitung

Knoblauch schälen. 1 EL Petersilie beiseitelegen, alle restlichen Kräuter mit dem Knoblauch grob hacken und mit Olivenöl vermischen. Steaks kalt abspülen und trocken tupfen. In der Marinade wenden und ca. 60 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen Wasabipaste, Essig und Dotter in einen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab mixen. Sonnenblumenöl in einem dünnen Strahl dazugießen, dabei mixen und den Pürierstab auf und ab bewegen, bis eine cremige Mayonnaise entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

Erdäpfel, Karotten und Rote Rüben putzen und schälen. In feine Scheiben schneiden, zwischen zwei Lagen Küchenpapier ausbreiten und trocken tupfen. Frittieröl in einem Topf auf 160 bis 170 °C erhitzen (wenn an einem Holzstäbchen kleine Bläschen aufsteigen, ist es heiß genug). Gemüsechips portionsweise goldbraun und knusprig frittieren, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Meersalz bestreuen.

Grill für starke direkte Hitze vorbereiten. Steaks aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Rost auf jeder Seite ca. 2 Minuten grillen. Vom Grill nehmen und ca. 1 Minute rasten lassen.

Steaks mit Wasabi-Mayonnaise und Gemüsechips anrichten. Mit Petersilie garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.