Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rosmarin-Fleischbällchen in Reishülle zu Kräuter-Raita Foto: © Wolfgang Schardt
35 min

Rosmarin-Fleischbällchen in Reishülle zu Kräuter-Raita

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 200 g Duftreis
  • 6 Rosmarinzweige
  • 8 Champignons
  • 3 Jungzwiebeln
  • 3 Karotten
  • 750 g Rinderfaschiertes
  • 4 EL Topfen
  • 1 EL Maisstärke
  • Chilipulver
  • 3 EL weiche Butter
  • 1 Gurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Tafelessig
  • 5 Minzblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Joghurt
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Reis unter kaltem fließenden Wasser waschen, abtropfen lassen und dann mit lauwarmem Wasser bedeckt ca. 60 Minuten quellen lassen. Währenddessen Rosmarinzweige abspülen. Von 2 Zweigen die Nadeln abstreifen und fein hacken. Champignons, Jungzwiebeln und Karotten putzen. Champignons und Jungzwiebeln sehr fein hacken, Karotten fein raspeln. Mit Faschiertem, Topfen und Stärke zu einer glatten Masse verkneten, gehackten Rosmarin einkneten und nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, ca. 50 g Reis gut abtropfen lassen und auf dem Backblech verteilen. Die Fleischmasse mit angefeuchteten Händen zu 12 Bällchen formen. Die Bällchen im Reis wälzen und die Körner etwas andrücken. Zwei Bambuskörbe oder Dämpfeinsätze (wenn möglich 25 bis 28 cm Durchmesser) mit gelochtem Butterbrot- oder Backpapier bis zum oberen Rand auslegen und mit der Butter einfetten. Zuerst den restlichen abgetropften Reis und die Rosmarinzweige, dann die Bällchen auf die Körbe oder Einsätze verteilen. Etwas Wasser in zwei passenden Töpfen erhitzen und die Bällchen 25 bis 35 Minuten zugedeckt dämpfen, bis der Reis und die Fleischbällchen gar sind.

Inzwischen die Gurke schälen, entkernen, fein schneiden, mit 1 TL Salz vermengen und beiseitestellen. Zwiebel schälen, fein schneiden, in einem Schälchen mit Essig und 3 EL kochendem Wasser übergießen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Minze abspülen und fein hacken. Knoblauch schälen, fein schneiden und mit Minze und Joghurt verrühren. Gurke kräftig ausdrücken. Zwiebel gut abtropfen lassen und beides unter das Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Raita bis zum Servieren kalt stellen.

Fleischbällchen mit Raita und Reis anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.