Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rosmarin-Birnensorbet mit Marzipankeksen Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann
25 min
Schwierigkeit 2 von 3

Rosmarin-Birnensorbet mit Marzipankeksen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2012

Foto: © Monika Schürle & Maria Grossmann

Zutaten für Personen

  • Sorbet:
  • 500 g reife Birnen
  • 0,5 Zitronen
  • 250 ml Birnensaft
  • 50 g Kristallzucker
  • 2 Rosmarinzweige
  • Mark einer Vanilleschote
  • Kekse:
  • 100 g Marzipan
  • 55 g Kristallzucker
  • 1 Eiklar
  • 2 EL glattes Mehl
  • 2 Rosmarinzweige
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Birnen schälen, halbieren, putzen und in feine Würfel schneiden. Zitronenhälfte auspressen. Birnen, Zitronensaft, Birnensaft und Zucker in einen Topf geben. Rosmarin und Vanillemark zufügen und alles zum Kochen bringen. Temperatur verringern und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Vom Herd nehmen, auskühlen lassen und Rosmarin entfernen. Die Birnen mit einem Stabmixer pürieren und die Sorbetmasse vollständig abkühlen lassen. mittel

Marzipan, Zucker, Eiklar und Mehl mit dem Mixer mixen, bis eine homogene Masse entsteht (sie ist nicht ganz fest, das soll so sein. Sollten Klümpchen im Teig sein, durch ein Sieb streichen).

Backrohr auf 180°C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Aus dickem Karton eine Schablone (6 bis 8 cm hoch) in Form einer Birne ausschneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Schablone darauflegen und etwas Masse mit einem Teigschaber in die Schablone streichen. Die Schablone abheben und auf diese Weise 7 weitere Birnen formen. Die Nadeln von 1 Rosmarinzweig zupfen, fein hacken und über die Kekse streuen. Die Kekse auf mittlerer Schiene 8 bis 10 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Vorsichtig vom Backpapier lösen und abkühlen lassen.

Die abgekühlte Sorbetmasse in einer Eismaschine frieren, in eine verschließbare Box geben und bis zum Servieren in der Tiefkühltruhe gefrieren. Oder die Masse in eine Schüssel und 4 bis 6 Stunden in den Tiefkühler geben, bis das Sorbet vollständig gefroren ist. Alle 30 Minuten die Masse gut umrühren, damit keine großen Kristalle entstehen.

Zum Servieren das Sorbet in Schälchen füllen und mit den Keksen und Rosmarin garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.