Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rosa Filet vom Schwein mit eingelegten Feldfrüchten und Grießroulade
70 min

Rosa Filet vom Schwein mit eingelegten Feldfrüchten und Grießroulade

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Griesroulade:
  • 375 ml Gemüsefond
  • 375 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 190 g Polenta
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • Salz, Pfeffer
  • Prise Muskat
  • 2 Strudelteigblätter
  • 2 EL Cremespinat, aufgetaut
  • 2 EL Olivenöl
  • Feldfrüchte:
  • 6 EL Zucker
  • 15 Schalotten, geschält
  • 1 EL Honig
  • 125 ml Weißweinessig
  • 500 ml Olivenöl
  • 2 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt
  • 5 weiße Pfefferkörner
  • 5 g Ingwer, frisch gerieben
  • 3 Paprika (1 grün, 1 gelb, 1 rot)
  • 1 Zucchini
  • 480 g Schweinsfilet
  • 2 EL Olivenöl
  • 120 g frische Kräuter und Salate (z. B. Kresse, Basilikum, Vogerlsalat, Rucola)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für die Grießroulade Gemüsefond mit Milch und Butter aufkochen, den Polentagrieß einrieseln lassen und zu einer dicklichen Masse einkochen. Danach den Parmesan zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Ein Blatt Strudelteig (25 x 25 cm) mit kaltem Cremespinat bestreichen, mit dem zweiten Teigblatt bedecken und anschließend die noch warme Grießmasse aufstreichen. Zu einer Roulade einrollen, diese in Frischhaltefolie einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Anschließend in 2 cm dicke Scheiben schneiden und beidseitig kurz mit 2 EL Olivenöl knusprig braten.

Für die eingelegten Feldfrüchte Zucker mit 3 EL Wasser etwas einkochen, halbierte Schalotten hinzugeben, kurz glacieren und Honig dazugeben. Mit Weißweinessig ablöschen, mit Olivenöl aufgießen und die Wacholderbeeren, das Lorbeerblatt, die weißen Pfefferkörner sowie den Ingwer zugeben. Den in Rauten geschnittenen Paprika beigeben und kernig kochen, anschließend die Zucchini in Scheiben schneiden, hinzugeben, salzen, pfeffern, vom Herd nehmen und warm stellen.

Für das Schweinsfilet Filet salzen und pfeffern, beidseitig mit 2 EL Olivenöl scharf anbraten und im Rohr bei 130 °C 10-15 Minuten garen. Anschließend aus dem Rohr nehmen, mit Alufolie abdecken und 5 Min. zugedeckt rasten lassen.

Feldfrüchte mit den Kräutern und Salaten anrichten, die gebratene Grießroulade dazugeben und das in Scheiben geschnittene Schweinefilet daraufsetzen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.