Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Roggenfladen mit Salbei und getrockneten Tomaten
140 min

Roggenfladen mit Salbei und getrockneten Tomaten

BILLA-Rezepte 01. Juli 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Portionen:
  • 10 g Hefe
  • 400 g Ja! Natürlich Bio Weizenmehl Type 550
  • 100 g Ja! Natürlich Bio Roggenmehl
  • 10 g Salz
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 100 g gehackte getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 6-8 Salbeiblätter, in Streifen geschnitten


Zubereitung

Beide Mehlsorten in einer Schüssel mischen. Die Hefe mit den Fingern zerreiben und in das Mehl bröseln. Anschließend Salz und das restliche Wasser zufügen, kurz untermengen und auf eine Arbeitsfläche stürzen, oder in einer Küchenmaschine auf kleinster Stufe kneten.

Der Teig sollte zu Beginn klebrig und feucht sein. Nun durch geduldiges Falten und Ziehen den Teig immer homogener und luftiger machen. Den Teig nicht, wie üblich kneten, da sonst die Luft aus seinem Inneren gedrückt wird. Mit der Zeit wird der Teig fester und glatter.

Dann getrocknete Tomaten und Salbeistreifen unter den Teig drücken. Zuletzt den Teig leicht flach ziehen, die Ränder nach Innen falten und zusammen drücken. Den Teig umdrehen und die Ränder unter den Teig drücken, bis eine glatte Kugel entsteht. Die Teigkugel in eine bemehlte Schüssel legen, mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem zugfreien Ort eine Stunde gehen lassen.

Die Teigkugel in 2 gleichgroße Stücke teilen, mit etwas Roggenmehl bestreuen und zu 2-3cm dicke Fladen ausrollen. Die Brotfladen auf ein leicht bemehltes Backblech legen, mit dem Tuch bedecken und eine weitere Stunde gehen lassen. Das Backrohr auf 220°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Die Fladen mit einer Gabel mehrmals einstechen, das Blech in den Ofen schieben, einen Schuss Wasser auf den Boden des Backofens schütten, die Türe sofort schließen und die Fladen ca. 20 Minuten backen. Das Brot auf einem Gitter abkühlen lassen.

Nährwertangaben pro Portion:
Energie 480 kcal (2008 kJ)
Eiweiß 13 g
Fett 6 g
Cholesterin 0 mg
Kohlenhydrate 91 g
Ballaststoffe 6,5 g
BE 8
Salz 2,6 g

Info: Dieses Rezept enthält reichlich Ballaststoffe, einen mittleren glykämischen Index und ist laktosefrei.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.