Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Roastbeef auf Karfiol-Feta-Pizza mit Haselnuss-Vinaigrette Foto: © Janne Peters
70 min

Roastbeef auf Karfiol-Feta-Pizza mit Haselnuss-Vinaigrette

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 500 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 10 g frische Germ
  • 800 g Beiried
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Karfiol
  • 0,5 Handvoll Petersilie
  • 7 EL Olivenöl
  • 2 EL Crème fraîche
  • 2 rote Zwiebeln
  • 250 g Feta
  • 40 g Haselnusskerne
  • 2 EL Balsamico
  • 50 g Vogerlsalat
  • 50 g Rucola
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühl


Zubereitung

Mehl, 1 TL Salz, zerbröselte Germ und 270 bis 300 ml kaltes Wasser mit den Knethaken des Mixers oder mit den Händen mindestens 10 Minuten kräftig zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 90 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Währenddessen das Backrohr auf 100 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und rundum kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze rundum kräftig anbraten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auf mittlerer Schiene ca. 90 Minuten medium rare braten.

Währenddessen den Karfiol putzen und in Röschen zerteilen. Wasser in einem großen Topf aufkochen und die Hälfte der Röschen darin ca. 20 Minuten weich kochen. Abseihen und mit Petersilie, 3 EL Olivenöl und Crème fraîche mit dem Stabmixer fein pürieren. Püree mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Karfiolröschen darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 10 Minuten rundum kräftig anbraten. Zwiebeln schälen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Feta grob zerbröseln. Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Essig, restliches Olivenöl (2 EL) und Nüsse vermischen.

Roastbeef aus dem Rohr nehmen und die Temperatur auf 250 °C (Ober-/Unterhitze, 230 °C Umluft) erhöhen. Teig in vier Stücke teilen. Zwei Teigstücke nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ovalen Pizzen ausrollen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Pizzen mit der Hälfte des Karfiolpürees bestreichen und mit jeweils der Hälfte von Zwiebeln, Karfiolröschen und Feta belegen. Auf unterer und mittlerer Schiene ca. 10 Minuten goldbraun backen, nach der Hälfte der Backzeit die Bleche tauschen. Zwei weitere Pizzen ebenso vorbereiten und backen.

Währenddessen das Roastbeef in dünne Scheiben schneiden. Vogerlsalat und Rucola mit der Haselnuss-Vinaigrette vermischen.

Pizzen anrichten, mit Roastbeef und Salat belegen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.