Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Risotto mit Meeresfrüchten

Risotto mit Meeresfrüchten

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2005

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 150 g Radicchio
  • 80 g Zwiebel
  • 20 ml Olivenöl
    Salz, Pfeffer
  • 12 ml trockener Weißwein
  • 400 g TK-Meeresfrüchte
  • 80 ml Weißwein
  • Für das Risotto:
  • 20 ml Olivenöl
  • 200 g Rundkornreis
  • 1 l Geflügelfond oder Gemüsesuppe
  • 35 g Butter
  • 60 g Parmesan

Zubereitung

Aus dem geviertelten Radicchio den Strunk herausschneiden und in grobe Blätter zupfen. 50 g gewürfelte Zwiebel in einer Pfanne mit heißem Olivenölglasig dünsten, den Radicchio zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Radicchio so lange dünsten lassen, bis er gerade beginnt, weich zu werden (etwa 4-5 Minuten). Mit Wein ablöschen und bei starker Hitze 2 Minuten einkochen lassen, danach beiseite stellen.

30 g klein gewürfelte Zwiebel in einer heißen Pfanne mit Olivenöl anrösten, die aufgetauten Meeresfrüchte zufügen und kurz mitrösten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und ebenfalls beiseite stellen.

Für das Risotto, die restliche gewürfelte Zwiebel in einem großen Topf in heißem Olivenöl andünsten, aber nicht braun werden lassen. Den Reis zufügen und kurz unter ständigem Rühren mitrösten.

Die Flamme etwas größer drehen und etwa 125 ml kochende Suppe zufügen, dabei fortwährend rühren. Sobald der Fond verdampft und eingekocht ist, erneut 125 ml zugießen und wieder so lange rühren, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Nach demselben Verfahren so lange den Fond nach und nach einrühren, bis der Reis cremig, aber noch bissfest ist. Die Garzeit beträgt etwa 20 bis 30 Minuten. Achten Sie darauf, dass sich der Reis während des Rührens nicht am Boden des Topfes anlegt.

Kurz vor dem Fertigwerden die Meeresfrüchte und den Radicchio vorsichtig unterheben.

Sobald der Reis keinen harten Kern mehr hat, den Topf vom Herd ziehen und das Risotto mit Butter und geriebenem Parmesan vermengen.

Zum Servieren das Risotto auf tiefen Tellern anrichten und extra frisch geriebenen Parmesan dazureichen.