Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindsschulter mit Birnen, Gorgonzola und Zwiebelmarmelade Foto: © Monika Schürle
80 min

Rindsschulter mit Birnen, Gorgonzola und Zwiebelmarmelade

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 0,5 Lauchstange
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 1 kg dicke Schulter
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Mehl universal
  • 500 ml Rindsuppe
  • 400 g rote Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 60 g Rohrohrzucker
  • 3 EL Balsamico
  • 2 EL Cassis-Likör
  • 4 Birnen
  • 20 g Kristallzucker
  • 100 g Gorgonzola
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Backrohr auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Lauch waschen, gelbe Zwiebeln und Karotte schälen und alles in feine Scheiben schneiden. Fleisch kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin ca. 10 Minuten rundum scharf anbraten. Lauch, gelbe Zwiebeln und Karotten dazugeben und ca. 15 Minuten goldbraun anbraten. Mehl darüberstreuen und kurz mit anrösten. 200 ml Suppe angießen und zugedeckt 2 bis 3 Stunden auf mittlerer Schiene schmoren, bis das Fleisch gar ist, zwischendurch gelegentlich wenden und die restliche Suppe (300 ml) angießen.

Währenddessen für die Marmelade die roten Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. 30 g Butter in einem Topf braun rösten und die Zwiebeln mit 1 Prise Salz darin weich dünsten. Rohrohrzucker und Balsamico dazugeben und einkochen lassen, bis nahezu die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Likör dazugeben und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Ca. 20 Minuten vor dem Servieren die Birnen der Länge nach halbieren. Restliche Butter (20 g) und Kristallzucker in einer breiten Pfanne erhitzen, die Birnen mit der Schnittfläche nach unten hineinlegen und 200 ml Wasser angießen. Birnen bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten, zwischendurch zweimal wenden und eventuell etwas Wasser angießen, bis sie weich sind. Die Flüssigkeit vollständig einkochen lassen und weiterbraten, bis die Birnen auf der Schnittfläche goldbraun werden. Vom Herd nehmen.

Braten aus dem Bräter heben und in Alufolie wickeln. Sauce durch ein feines Sieb in einen Topf streichen und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Braten in Scheiben schneiden. Gorgonzola in mundgerechte Stücke schneiden.

Braten mit Birnen, Gorgonzola und Marmelade auf Tellern anrichten, Bratensauce und Basilikum darauf verteilen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.