Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindslungenbraten mit Brotsalat Foto: © Monika Schürle
30 min

Rindslungenbraten mit Brotsalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Monika Schürle

Zutaten für Personen

  • 150 g Baguette (vom Vortag)
  • 10 EL BILLA Corso Olivenöl
  • 500 g Cherrytomaten
  • 4 EL BILLA Corso Taggiasca Oliven
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL BILLA Corso Peppadew Senf
  • 800 g Rindslungenbraten (Zimmertemperatur)
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1,5 EL BILLA Corso Feierlaune Grill- und Steakgewürz
  • 4 TL Butter
  • 4 Handvoll Rucola
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Baguette in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, die Scheiben halbieren und in einer Schüssel mit 7 EL Olivenöl vermischen. Die Brotscheiben auf ein Backblech geben und 2 bis 4 Minuten auf mittlerer Schiene knusprig rösten.

Cherrytomaten halbieren. Geröstetes Brot mit Tomaten und Oliven in einer Salatschüssel vermischen.

Für die Vinaigrette Essig, Ahornsirup, Senf, etwas Salz und Pfeffer mit dem restlichen Olivenöl (3 EL) verrühren. Den Brotsalat mit der Vinaigrette anmachen und 15 Minuten durchziehen lassen.

Eine Grillpfanne erhitzen. Das Fleisch kalt abspülen, in vier gleich große Scheiben (à 200 g) schneiden, nach Belieben jede Scheibe mit Küchengarn umbinden (so behält es die Form) und mit Sonnenblumenöl einpinseln. Das Fleisch rundum mit der Gewürzmischung einreiben und in einer heißen Grillpfanne auf beiden Seiten jeweils 2 bis 3 Minuten stark anbraten, dann die Pfanne vom Herd ziehen und die Steaks weitere 6 bis 8 Minuten in der Grillpfanne belassen, währenddessen einmal wenden. Jedes Steak mit 1 TL Butter bestreichen, in Alufolie wickeln und 3 Minuten rasten lassen.

Rucola unter den Brotsalat heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Brotsalat auf Tellern verteilen, jeweils ein Steak daraufsetzen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.