Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindsfiletspitzen mit gebratenem Thai-Melonensalat
40 min

Rindsfiletspitzen mit gebratenem Thai-Melonensalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juni 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 200 g Wassermelone
  • 1/2 Mango
  • 1/2 Papaya
  • 400 g Rindsfilet
  • 1 EL Rama zum Braten
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesam
  • 1 Limette
  • 2 EL Petersilblätter
  • 2 EL Kokosraspel
  • Petersilie zum Garnieren
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Die Wassermelone in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Die Mango und die Papaya schälen und ebenfalls in Streifen schneiden (alle Streifen ca. 4 x 2 cm). Das Rindsfilet in dünne Scheiben schneiden (5 mm).

Die Rama in einem Wok heiß werden lassen, die Rindsfiletscheiben darin beidseitig für 1 Minute anbraten, anschließend das Fleisch aus dem Wok geben und warm stellen.

Sesamöl, Sojasauce und Sesam in den Wok geben und kurz aufkochen lassen. Die Melonen-, Papaya- und Mangostücke im Sud erhitzen. Die Limette schälen, die Schale in Streifen schneiden und den Saft sowie die Streifen zu dem gebratenen Thai-Salat geben. Die Rindsfiletscheiben und die Petersilie untermengen und erneut kurz erhitzen. Alles mit Salz würzen.

Rindsfilet und Thai-Salat anrichten, mit Kokosraspeln bestreuen und mit Petersilie garnieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.