Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindsfiletscheiben auf Basilikumpüree mit Kartoffelchips
35 min

Rindsfiletscheiben auf Basilikumpüree mit Kartoffelchips

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 800 g Rindslungenbraten
  • grobes Meersalz
  • grober schwarzer Pfeffer
  • 20 g Butterschmalz
  • Für das Püree:
  • 500 g mehlige Kartoffeln
  • 200 ml Milch
  • 30 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 40 g Basilikum (frisch oder TK)
  • 40 ml Olivenöl
  • Für die Chips:
  • 100 g speckige Kartoffeln
  • Öl zum Frittieren
  • Ausserdem:
  • 60 g getrocknete, eingelegte Tomaten


Zubereitung

Den Rindslungenbraten mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Im auf 180 °C vorgeheizten Rohr ca. 20 Minuten rosa braten, anschließend in Alufolie einschlagen und ca. 7 Minuten an einem warmen Ort rasten lassen.

Für das Püree die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Durch die Kartoffelpresse drücken und mit heißer Milch und kalten Butterflocken zu einem cremigen Püree rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Das Basilikum mit dem Olivenöl mixen und unter das Püree rühren. Für die Chips die Kartoffeln schälen und mit der Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheiben schneiden. In heißem Öl goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die eingelegten Tomaten kleinwürfelig schneiden. Den Rindslungenbraten in Scheiben schneiden und auf dem Basilikumpüree mit den Chips garniert anrichten. Mit den Tomaten, Meersalz und Pfeffer bestreut servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.