Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rindfleisch mit Pilzen
25 min

Rindfleisch mit Pilzen

FRISCH GEKOCHT Magazin 26. August 2004

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 450 g Rumpsteak
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 EL Maisstärke
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Knoblauch
  • 1 EL frische Ingwerwurzel
  • 225 g verschiedene Pilze
  • 2 EL Austernsauce oder Thai-Fischsauce (ersatzweise Salz)
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 frische rote Chilischoten (bzw. Sambal Oelek oder Chilisauce scharf)


Zubereitung

Rindfleisch für 30 bis 40 Minuten ins Tiefkühlfach legen, bis es fest ist. Dann mit scharfem Messer diagonal in lange, dünne Streifen schneiden.

Sojasauce und Maisstärke in einer Schüssel verrühren. Fleisch einlegen und darin wenden. Mit Klarsichtfolie abdecken und bei Raumtemperatur 1-2 Stunden marinieren lassen.

Die Hälfte des Öls in einem Wok erhitzen. Gehackten Knoblauch und Ingwer darin 1-2 Minuten rühren, bis sie duften. Das Fleisch abtropfen lassen, hinzufügen und durchmischen, bis die Streifen nicht mehr aneinander haften. 1-2 Minuten pfannenrühren; das Fleisch soll rundum Farbe annehmen und weich sein. Herausnehmen, beiseite stellen.

Das übrige Öl im Wok erhitzen. Pilze darin bei mittlerer Hitze pfannenrühren, bis sie goldbraun sind.

Rindfleisch zurück in den Wok ge- ben, mit Pilzen vermischen. Austernsauce bzw. Thai-Fischsauce (ersatzweise Salz), Zucker unterrühren, mit gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen. Alles gleichmäßig durchmischen.

Frühlingszwiebeln unterrühren. Anrichten, eventuell mit in Streifen geschnittenen Chilischoten garnieren und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.