Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rinderfilet mit Speck und Gemüse
50 min

Rinderfilet mit Speck und Gemüse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Rindslungenbraten
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 200 g Speck (durchwachsen, nicht fett)
  • 250 g Champignons
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 50 ml trockener Sherry
  • Salz, Pfeffer


Zubereitung

Den Rindslungenbraten waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Das Suppengemüse putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Speck in Scheiben schneiden. Champignons vorsichtig abbürsten (z. B. mit einem Backpinsel) oder vorsichtig mit einem feuchten Tuch abwischen.

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Das Rinderfilet mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Pflanzenöl in einem Bräter erhitzen. Den Speck zugeben, unter Rühren anbraten, herausnehmen und beiseitelegen. Das Rinderfilet von allen Seiten im Bräter anbraten.

Das Fleisch herausnehmen und beiseitelegen. Das vorbereitete Suppengemüse und die Champignons zugeben und unter Rühren anbraten. Das Rinderfilet und den Speck auf das Gemüse legen. In den vorgeheizten Backofen schieben.

Das Backrohr auf 180 °C Umluft schalten. Das Rinderfilet etwa 20 Minuten braten, Sherry zugießen. Backrohr auf 100 °C herunterschalten und weitere 15 Minuten im Rohr ziehen lassen. Wenn Sie das Fleisch 5-10 Minuten länger ziehen lassen, wird es ganz durch, verliert dafür aber innen die rosa Farbe. 6

Das Rinderfilet herausnehmen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Rinderfilet servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.