Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rhabarberstrudel mit Limetten-Holunderblüten-Sauce Foto: © Wolfgang Schardt
60 min
Schwierigkeit 2 von 3

Rhabarberstrudel mit Limetten-Holunderblüten-Sauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2014

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Strudel

  • Strudel:
  • 200 g glattes Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 2 EL Pflanzenöl + Öl zum Einstreichen
  • 1 Prise Salz
  • 1 kg Rhabarber
  • 100 g Kristallzucker
  • 30 g Speisestärke
  • 80 g Butter
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 80 g Staubzucker zum Bestreuen
  • Sauce:
  • 1 Limette
  • 100 ml Weißwein oder Apfelsaft
  • 200 ml Holunderblütensirup
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 Eier
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für den Teig in einer Schüssel Mehl, Öl, Salz und 110 ml lauwarmes Wasser vermischen und mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit den Händen weitere 3 Minuten kneten (je länger geknetet wird, desto elastischer wird der Teig). Den Teig mit 1 TL Öl einstreichen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 60 Minuten rasten lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft ist nicht geeignet) vorheizen. Ein großes Baumwoll- oder Leinentuch sowie einen Nudelwalker bemehlen. Den Teig auf das Tuch geben und zu einem Rechteck ausrollen. Die Hände ebenfalls leicht bemehlen und den Teig über die Handrücken vorsichtig ausziehen. Den Teig nun vorsichtig an den Rändern immer weiter nach außen ziehen, bis er ca. 50 x 80 cm groß und hauchdünn ist. Die dicken Ränder mit einer Schere entfernen. Die Butter in einem Topf schmelzen und den Teig mit der Hälfte der Butter bestreichen.

Marzipan mit Staubzucker verkneten und auf Backpapier hauchdünn (ca. 40 x 70 cm) ausrollen. Rhabarber mittig als Streifen daraufgeben und das Marzipan darumschlagen. Die Rolle mit Hilfe des Backpapiers auf den Strudelteig legen. Papier entfernen, die seitlichen Ränder einschlagen, dann von der Längsseite mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen. Den Strudel mit Hilfe des Tuchs mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Das Tuch entfernen und den Strudel mit der restlichen Butter einstreichen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen, bis der Strudel goldbraun ist. Herausnehmen und nach Belieben etwas auskühlen lassen.

Währenddessen für die Sauce die Limette heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Den Wein mit der Schale, etwas Limettensaft und Sirup aufkochen. Stärke mit 1 EL kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Eier in einer Metallschüssel über Wasserdampf schaumig schlagen, die heiße Sauce dazugießen und weitere 5 Minuten dick und schaumig schlagen. In einem kalten Wasserbad ca. 10 Minuten weiterschlagen, bis die Sauce abgekühlt und sehr locker ist.

Den Strudel mit Staubzucker bestreuen und mit der Sauce servieren.