Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rhabarber-Schichtdessert mit Minze Foto: © Wolfgang Schardt
65 min
Schwierigkeit 1 von 3

Rhabarber-Schichtdessert mit Minze

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2018

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 800 g Da komm' ich her! Rhabarber
  • 240 g Kristallzucker
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 8 Biskotten
  • 500 g Joghurt (1%)
  • 1 Vanilleschote
  • 400 ml Schlagobers
  • 8 Minzeblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Enden der Rhabarberstangen entfernen und harte Fasern abziehen. Die Stangen in ca. 1 cm große Würfel schneiden. In einer Schüssel mit 150 g Zucker bestreuen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Rhabarber samt Zucker in einem Topf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten weich dünsten. Abkühlen lassen.

Währenddessen aus dem Puddingpulver mit Milch und 60 g Zucker nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten.

Die Hälfte des Puddings auf 4 Dessertgläser (ca. 500 ml) verteilen. Biskotten in grobe Stücke brechen und auf dem Pudding verteilen. Ein Drittel des abgekühlten Rhabarbers mit etwas Kochsud auf die Biskotten geben und mit dem restlichen Pudding bedecken. Die Gläser abgedeckt kalt stellen.

Den restlichen Rhabarber auf einem Blech verteilen und ca. 60 Minuten einfrieren. Gefrorenen Rhabarber mit dem Joghurt in einen Hochleistungsmixer geben und grob pürieren. In ein Gefäß umfüllen und mindestens 60 Minuten einfrieren, bis das Rhabarberis cremig-fest ist.

Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Obers mit Vanillemark und restlichem Zucker (30 g) steif schlagen. Minze in feine Streifen schneiden.

Das Rhabarbereis auf die Gläser verteilen und je einen Gupf Vanilleobers dekorativ daraufsetzen. Mit Minze garnieren und servieren.