Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rhabarber-Quick-Bread mit Schoko-Frosting Foto: © Janne Peters
50 min

Rhabarber-Quick-Bread mit Schoko-Frosting

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2010

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 12 Stück:
  • 30 g Ingwer
  • 50 g Pekankerne, gesalzen
  • 500 g Rhabarber
  • 200 g weiche Butter
  • 4 EL gehobelte Mandeln
  • 200 g Mehl
  • 75 g Weizenvollkornmehl
  • 75 g brauner Rohrzucker
  • 75 g Zucker
  • 1 leicht gehäufter EL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 50 g getrocknete Cranberrys
  • 225 g weiße Kuvertüre
  • 175 g Frischkäse natur (Doppelrahmstufe)
  • 1 EL Limettensaft

Zubereitung

Ofen auf 200 °C vorheizen. Ingwer schälen und fein reiben, Pekankerne grob hacken, Rhabarber putzen und 2 cm groß würfeln. 15 g Butter schmelzen, eine Kastenform (ca. 26 x 12 x 8 cm) damit ausstreichen und sofort mit den gehobelten Mandeln ausstreuen. Beide Mehlsorten, beide Zuckersorten, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel gut mischen. 75 g Butter in einem Topf mit dem Ingwer zusammen schmelzen, Milch und Ei zufügen, verquirlen und mit einem Kochlöffel unter die Mehlmischung mischen. Rhabarber, Cranberrys und Pekankerne ebenfalls untermischen.

Teig in die Kastenform füllen, im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene 60 Minuten backen. Falls der Kuchen zu schnell braun wird, während der letzten 10 Minuten Backzeit den Kuchen mit Alufolie abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen, 15 Minuten in der Form ruhen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Für das Frosting die Kuvertüre grob hacken und über heißem Wasserdampf schmelzen. Frischkäse in eine Schüssel geben, die warme Kuvertüre nach und nach mit einem Mixer untermischen, restliche Butter (110 g) mit dem Limettensaft dazugeben, kurz und gleichmäßig unterrühren.

Den Kuchen zuerst auf der Oberfläche dekorativ mit dem Frosting bestreichen, dann die Seiten bestreichen und glattziehen, 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, herausnehmen, in Scheiben schneiden und servieren.