Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Reisschüssel mit Thunfisch, Eidotter und Nori-Algen Foto: © Thorsten Suedfels
25 min
Schwierigkeit 1 von 3

Reisschüssel mit Thunfisch, Eidotter und Nori-Algen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 600 g Sushi-Reis
  • 4 EL Weißweinessig
  • 2 EL Kristallzucker
  • 4 EL Sesam
  • 4 Jungzwiebeln
  • 0,5 Nori-Algenblatt
  • 30 g Ingwer
  • 6 Radieschen
  • 1 Dose Thunfisch natur
  • 1 roter Chili
  • 4 Eidotter
  • 8 EL Sojasauce
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Reis nach Packungsanleitung garen.

Währenddessen Essig, Zucker und 1 EL Salz in einem kleinen Topf erwärmen. Sesam in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Beides beiseitestellen.

Jungzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Algenblatt in ca. 3 cm breite Streifen schneiden, die Streifen übereinanderlegen und quer in ca. 2 mm breite Streifen schneiden. Ingwer schälen und in feine Stifte schneiden. Radieschen putzen und in feine Scheiben hobeln.

Thunfisch abtropfen lassen. Chili putzen, fein würfeln und mit dem Thunfisch vermischen.

Reis mit der Essigmischung verrühren und in Schüsseln füllen. Jeweils eine leichte Mulde in die Mitte drücken und 1 Dotter vorsichtig hineingleiten lassen. Jungzwiebeln, Ingwer, Radieschen, Algen und Thunfisch um die Dotter herum auf dem Reis anrichten.

Reisschüssel mit Sesam bestreuen und mit Sojasauce servieren.