Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Reispudding mit karamellisierten Äpfeln und Haselnüssen Foto: © Ben Dearnley
30 min

Reispudding mit karamellisierten Äpfeln und Haselnüssen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2012

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Äpfel:
  • 1 Bioorange
  • 1 Vanilleschote
  • 375 ml Dessertwein
  • 330 g Feinkristallzucker
  • 4 kleine Äpfel (z. B. Gala)
  • Pudding:
  • 1 Vanilleschote
  • 1 l Milch
  • 2 Zimtstangen
  • 20 g Butter
  • 300 g Risotto- oder Rundkornreis
  • 3 EL Dessertwein
  • 4 Eidotter
  • 80 g Feinkristallzucker
  • Außerdem:
  • 30 g Haselnüsse
  • 1 TL Zimt, gemahlen, zum Servieren

Zubereitung

Für die karamellisierten Äpfel die Orange waschen, trocknen, die Hälfte der Schale mit einem Gemüseschäler dünn abschälen und den Saft auspressen. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanilleschote und -mark, Dessertwein, 50 ml Orangensaft, Orangenschale, Zucker und 50 ml Wasser in einer großen, tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, bis sich der Zucker auflöst. Dann 7 bis 8 Minuten kochen.

In der Zwischenzeit die Äpfel waschen, oben und unten jeweils 1 cm wegschneiden, die Äpfel in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen. Die Scheiben in einer einzelnen Lage in den Sirup geben und 8 bis 10 Minuten köcheln, bis sie weich sind. Vom Herd nehmen, die Apfelscheiben wenden und 10 Minuten ziehen lassen.

Für den Reispudding die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch, Vanilleschote und -mark und die Zimtstangen in einem großen Topf bei mittlerer Hitze aufkochen, vom Herd nehmen und warm halten.

Butter in einem Topf über mittlerer Hitze schmelzen, Reis beigeben und unter ständigem Rühren 2 Minuten anschwitzen. Dessertwein dazugeben und unter ständigem Rühren 2 Minuten kochen, bis er verdunstet ist. Einen Schöpflöffel heiße Milch zum Reis geben und einrühren, bis sie aufgesogen ist, dann wieder einen Schöpflöffel Milch beigeben. Vorgang wiederholen, bis die Milch aufgebraucht ist (Vanilleschote und Zimtstangen entsorgen). Wenn der Reis bissfest ist, Dotter und Zucker verrühren, untermischen und unter ständigem Rühren 2 Minuten kochen, bis der Reispudding eindickt, dann vom Herd nehmen. Haselnüsse grob hacken.

Die Äpfel auf den Reis geben, den Sirup darüberträufeln, mit Haselnüssen und Zimt bestreuen und servieren.