Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Reischili mit Faschiertem und Cheddar Foto: © Walter Cimbal
15 min

Reischili mit Faschiertem und Cheddar

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • 50 g Langkorn-Wildreis
  • 1 gelbe Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Chilis
  • 2 EL Maiskeimöl
  • 1 TL Taco Gewürzmischung
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Zimt
  • 250 g gemischtes Faschiertes
  • 480 g geschälte Tomaten (Dose)
  • 250 ml Rindsuppe
  • 250 ml dunkles Bier
  • 1 EL Oreganoblätter
  • 150 g Manchego oder Cheddar
  • 1 Jungzwiebel
  • 200 g Sauerrahm
  • 2 EL Korianderblätter
  • Salz, Kristallzucker
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Reis 60 Minuten in kaltem Wasser einweichen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Chili der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken.

Öl in einem großen Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen, Gewürze zugeben und ½ Minute unter Rühren anrösten. Reis zugeben, 1 Minute anbraten, Knoblauch und Zwiebel zugeben und glasig braten. Faschiertes zugeben und unter Rühren ca. 3 Minuten braten. Tomaten klein hacken, mit Suppe und Bier zugeben und bei kleiner Hitze ca. 40 Minuten leise köcheln lassen. Oregano fein hacken, am Ende der Kochzeit unterrühren und alles mit Salz und Zucker abschmecken. Kurz vor dem Servieren den Käse grob reiben, den dunklen Teil der Jungzwiebel in Ringe schneiden (den hellen Teil anderweitig verwenden) und den Sauerrahm glatt rühren.

Das Chili mit Koriander, Jungzwiebel und Käse garnieren und mit dem Sauerrahm servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.