Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rehschnitzel mit Sellerie-Birnensalat und Rotkrautpüree
30 min

Rehschnitzel mit Sellerie-Birnensalat und Rotkrautpüree

Frisch gekocht TV 11. Dezember 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Zimtpulver
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 400 g Rehrückenfilet (ohne Haut und Sehnen)
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g glattes Mehl
  • 2 Eier (verquirlt)
  • Für den Salat:
  • 1 kleine Sellerieknolle (geschält)
  • 2 Birnen
  • 50 g Butter
  • 2 Zimtstangen
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Mayonnaise
  • 100 ml Sauerrahm
  • Saft von 1 Zitrone
  • Butterschmalz
  • Für das Rotkrautpüree:
  • 5 mehlige Erdäpfel (gekocht und gepresst)
  • 1/8 l Obers
  • 100 g fertiges Rotkraut (weich gedünstet)
  • 80 g Butter


Zubereitung

Sellerie in dünne Scheiben schneiden, diese dann zu Streifen schneiden. Die Selleriestreifen kurz in kochendem Wasser blanchieren, danach in kaltem Wasser abschrecken.
Das Toastbrot würfeln, mit dem Zimt in der Küchenmaschine fein mahlen. Die gemahlenen Haselnüsse daruntermischen.
Das Rehrückenfilet in Schnitzerl schneiden und diese zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie dünn klopfen. Die Rehschnitzel mit Salz, Pfeffer würzen, im Mehl wenden, dann durch das verquirlte Ei ziehen und mit der Zimt-Nuss-Mischung panieren.
Die panierten Rehschnitzel in reichlich Butterschmalz auf beiden Seiten backen. Auf Küchenpapier entfetten, mit dem Sellerie-Birnen-Salat und Rotkrautpüree anrichten.
Für den Salat die Birnen halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch klein schneiden. Birnen in der zerlassenen Butter gemeinsam mit Zimtstangen braten. Dabei mit Zucker bestreuen und diesen leicht karamellisieren lassen.
Die Selleriestreifen mit Mayonnaise, Sauerrahm und Zitronensaft vermischen. Die gebratenen Birnen unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für das Rotkrautpüree Rotkraut in der Küchenmaschine pürieren. Das Obers und die gekochten Erdäpfel mit dem Schneebesen verrühren. Das pürierte Rotkraut einrühren und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit einigen kalten Butterflocken vollenden.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.