Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rehrücken im Filoteig mit glasierten Maroni
25 min

Rehrücken im Filoteig mit glasierten Maroni

Frisch gekocht TV 12. Jänner 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 120 g Champignons
  • 3 gehackte Schalotten
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Packung Filoteig
  • 400 g ausgelöster Rehrücken
  • Senf, Salz, Pfeffer
  • 200 g Maroni (geschält und gekocht)
  • 1/8 l Zweigelt
  • 3 EL Zucker
  • Butter und Olivenöl zum Braten


Zubereitung

Die Champignons putzen und nicht zu fein hacken. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die gehackten Schalotten darin glasig dünsten. Etwas kalte Butter mit den Champignons zugeben und solange rösten bis eine trockene Duxelles entsteht. Die beim Braten ausgetretene Flüssigkeit muss also komplett verdampft sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, gehackte Petersilie untermischen. Die Masse etwas auskühlen lassen. Die Rehrücken in gleichmäßige Medaillons schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen. Butter in einer Pfanne bräunen und die Medaillons darin kurz beidseitig anbraten.
Aus dem Filoteig Quadrate mit einer Seitenlänge von ca. 12 cm schneiden und mit zerlassener Butter bestreichen. Die Duxelles darauf mittig anrichten und je ein Rehmedaillon darauf setzen. Den Teig nach oben hin zusammen falten und fest drücken. Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C 8 bis 10 Minuten backen. Der Teig sollte dann eine schöne Farbe aufweisen. Für die glasierten Maroni den Rotwein mit dem Zucker aufkochen, Maroni zugeben und erwärmen. Abschließend kalte Butter einrühren, damit die Maroni einen schönen Glanz erhalten. Die fertigen Rehrücken auf den glasierten Maroni anrichten.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.