Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Regenbogenforelle mit selbst gemachter Kräuterbutter auf Gemüsebett Foto: © Peter Garten
60 min

Regenbogenforelle mit selbst gemachter Kräuterbutter auf Gemüsebett

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2010

Foto: © Peter Garten

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • 2 Fenchelknollen mit Grün
  • 2 Stangen Lauch
  • 4 Petersilienwurzeln
  • 400 g große Karotten
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 EL Anis, ganz
  • 3 Stiele Dille
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Biozitronen
  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 4 Regenbogenforellen
  • 1 Baguette
  • Meersalz
  • Pfeffer a. d. Mühle

Zubereitung

Für das Gemüsebett den Fenchel waschen, putzen, das Grün abzupfen und beiseitelegen. Die Knollen längs halbieren und dann in Streifen schneiden. Lauch putzen, längs halbieren, gut waschen, jede Stange quer in 3 Stücke schneiden und diese dann längs in Streifen schneiden. Petersilienwurzeln und Karotten schälen, putzen, halbieren und längs in Stifte schneiden.

Jeweils 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Gemüse darin sortenweise für einige Minuten anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Alles auf ein Backblech geben, vermischen und mit 1 1/2 EL Anis bestreuen. 3

Für die Kräuterbutter Dille und Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken, Zitronen heiß waschen und von einer Zitrone die Schale fein abreiben. Butter mit Kräutern, Knoblauch, Zitronenschale und restlichem Anis (1/2 EL) verkneten und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Zitronen in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Fische abspülen und trocken tupfen. Von außen und innen mit Salz und Pfeffer würzen, mit je 2¿3 Zitronenscheiben und je 2 TL Kräuterbutter füllen, die restliche Kräuterbutter kühl stellen. Forellen auf das Gemüsebett legen, restliche Zitronenscheiben darum verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten garen. Baguette in Scheiben schneiden.

Fische und Gemüse aus dem Ofen nehmen, das Gemüse auf Teller verteilen, mit Fenchelgrün garnieren, die Forelle darauf - setzen und mit Baguette und Kräuterbutter servieren.