Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Regenbogenforelle mit geschmorten Gurken und Speck-Erdäpfeln Foto: © Thorsten Suedfels
30 min
Schwierigkeit 2 von 3

Regenbogenforelle mit geschmorten Gurken und Speck-Erdäpfeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2018

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Portionen

  • 700 g kleine speckige Erdäpfel
  • 2 aufgetaute Regenbogenforellen
  • 1,5 Bio-Zitronen
  • 6 EL Olivenöl
  • 1,5 gelbe Zwiebeln
  • 150 g Jausenspeck
  • 1,5 Salatgurken
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Blütenhonig
  • 1 Handvoll Dillefähnchen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 220 °C (Ober-/Unterhitze, 200 °C Umluft) vorheizen. Erdäpfel in Salzwasser 15 bis 20 Minuten garen, abseihen und etwas abkühlen lassen.

Währenddessen die Forellen außen und innen kalt abspülen, trocken tupfen, außen und innen salzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 1 Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden. Je 2 Scheiben in die Forellen geben und je 1 EL Öl hineinträufeln. Restliche Scheiben auf die Forellen legen und je 1 EL Öl daraufträufeln. Auf mittlerer Schiene 20 Minuten garen.

Währenddessen die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck fein würfeln. Gurken schälen, der Länge nach halbieren, entkernen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden.

Erdäpfel halbieren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Speck, Erdäpfel und die Hälfte der Zwiebeln hineingeben und bei mittlerer Hitze knusprig braten. Restliches Öl (1 EL) in einer zweiten Pfanne erhitzen, Gurken und restliche Zwiebeln darin ca. 3 Minuten braten. Restliche Zitronenhälfte auspressen, den Saft mit Suppe und Honig zu den Gurken geben und einkochen. Erdäpfel und Gurken salzen und pfeffern.

Forellen, Erdäpfel und Gurken anrichten, alles mit Dille bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.