Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Ratatouillegemüse mit Nektarinen und gratiniertem Ziegenkäse Foto: © Wolfgang Schardt
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Ratatouillegemüse mit Nektarinen und gratiniertem Ziegenkäse

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2019

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 2 gelbe Zwiebel
  • 2 Zucchini
  • 1 gelber Paprika
  • 1 roter Paprika
  • 3 Nektarinen
  • 10 EL Olivenöl
  • 3 EL Kalamata-Oliven
  • 2 Ziegenweichkäserollen
  • 10 Thymianzweige
  • 3 EL Honig
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zwiebeln schälen, halbieren und in ca. 5 mm dicke Spalten schneiden. Zucchini putzen, der Länge nach vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Beide Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Nektarinen entsteinen und in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden.

Backrohr auf 220 °C mit Grillfunktion vorheizen. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei niedriger bis mittlerer Hitze unter häufigem Wenden anschwitzen, bis sie leicht Farbe annehmen.

Gleichzeitig 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hälfte der Paprikastücke darin kräftig anbraten. Zu den Zwiebeln in den Topf geben. Nacheinander die restlichen Paprikastücke, die Zucchini und schließlich die Nektarinen in je 2 EL Öl in der Pfanne kräftig anbraten und ebenfalls in den Topf geben.

Das Gemüse salzen und pfeffern, Oliven dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten dünsten, bis das Gemüse noch knackig ist.

Ziegenkäserollen in je 6 Scheiben schneiden und nebeneinander auf ein Backblech legen. Thymianzweige kleiner zupfen und die Hälfte davon auf den Ziegenkäsescheiben verteilen. Die Scheiben mit Honig beträufeln und auf mittlerer Schiene 3 bis 5 Minuten gratinieren, bis sie leicht Farbe annehmen.

Gemüse anrichten und den Ziegenkäse darauflegen. Mit dem restlichen Thymian bestreuen und servieren.