Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Rahm-Schmarren mit Koriander-Zucker und Zwetschkenkompott
50 min

Rahm-Schmarren mit Koriander-Zucker und Zwetschkenkompott

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Zwetschkenkompott:
  • 500 g Zwetschken
  • 100 g Zucker
  • 150 ml Weißwein
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 Zimtstange
  • 4 Gewürznelken
  • 1 gestrichener TL Ingwer, gemahlen
  • 3 EL Marillenschnaps
  • 50 ml Birnensaft, naturtrüb
  • Schmarren:
  • 1 Biozitrone
  • 8 EL Staubzucker
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 4 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL Rum (60 %)
  • 90 g Mehl, universal
  • 175 ml Obers
  • Prise Salz
  • 50 g Zucker
  • 30 g Butter

Zubereitung

Für das Zwetschkenkompott die Zwetschken waschen, halbieren, entsteinen und größere Früchte in Spalten schneiden. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren und mit Weißwein ablöschen. Zwetschken, Vanillemark, Zimtstange, Nelken, Ingwer, Marillenschnaps und Birnensaft zugeben. Ohne Deckel bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten sämig einkochen. Dann Zwetschkenkompott aus dem Topf nehmen und abkühlen lassen.

Für den Schmarren das Backrohr auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und 1 TL Schale fein abreiben. 4 EL Staubzucker mit Koriander mischen.

Eier trennen und Eidotter mit Zitronenschale, Vanillemark, Rum, gesiebtem Mehl und Obers zu einem glatten Teig verrühren. Eiklar und eine Prise Salz mit dem Handmixer halbfest anschlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und alles zu einem steifen Schnee aufschlagen. Den Eischnee in mehreren Etappen behutsam und locker unter die Eidottermasse heben.

Die Hälfte der Butter (15 g) in einer großen Pfanne bei milder Hitze aufschäumen lassen. Teig hineingießen, bis er ca. 3 cm hoch ist. Auf dem Herd ca. 1 Minute zartbraun anbacken und im Rohr weitere 7 Minuten backen. Schmarren aus dem Rohr nehmen und in mundgerechte Stücke zerteilen. Restliche Butter (15 g) zugeben und mit restlichem Staubzucker (4 EL) unter Rühren leicht karamellisieren lassen.

Den Schmarren mit dem Koriander-Zucker besieben und mit dem Zwetschkenkompott servieren.