Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Räucherforelle auf Rote-Rüben-Papaya-Carpaccio Foto: © Wolfgang Schardt
25 min

Räucherforelle auf Rote-Rüben-Papaya-Carpaccio

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2015

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Personen

  • 2 Rote Rüben, vorgegart
  • 1-2 Papayas
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Honig
  • 1 EL milder Senf
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Dillefähnchen
  • 200 g Crème fraîche
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 400 g Räucherforellenfilet
  • Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Rote Rüben kalt abspülen und in feine Scheiben hobeln. Papayas halbieren, entkernen, schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Rote Rüben und Papayas auf 4 Teller verteilen. 3 EL Zitronensaft auspressen, mit Honig, Senf und Öl verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über das Carpaccio träufeln und kurz ziehen lassen.

Dille fein schneiden, mit Crème fraîche verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brot im Toaster rösten.

Forelle in Stücke teilen und auf dem Carpaccio anrichten.

Mit Crème fraîche garnieren und mit dem Brot servieren.