Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Quittenstrudel mit Rosencreme
60 min

Quittenstrudel mit Rosencreme

Frisch gekocht TV 02. Oktober 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 2 kleine Strudel:
  • Für den Teig:
  • 125 g Butter
  • 125 g Magertopfen
  • 125 g griffiges Mehl
  • Prise Salz
  • Für die Fülle:
  • 1 kg Quitten
  • 375 ml trockener Weißwein
  • 1 kleiner Bund Salbei (oder 1 Hand voll Duft-Pelargonienblätter)
  • 3 EL Zucker
  • 8 Gewürznelken
  • 2 Eidotter
  • 200 g Crème fraîche
  • 2 Kaffeetassen Semmelwürfel
  • Zucker
  • Zimt
  • 2 EL Pinienkerne (Pignoli) bestreuen
  • 1 Ei
  • etwas Milch zum Bestreichen
  • Für die Rosencreme:
  • 2 EL Rosenmarmelade
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 EL Rosenwasser
  • 1 Rosenblüte
  • Duftpelargonienblätter
  • ev. etwas Vanillezucker


Zubereitung

Die Zutaten für den Teig verkneten, einige Zeit kühl rasten lassen.

Für die Fülle Quitten schälen grobwürfelig schneiden. Quitten in einem Sirup aus Weißwein, Salbei, Zucker und Gewürznelken ca. 5 Minuten dämpfen, im Sud erkalten lassen, dabei auf einem Sieb abtropfen.

Quitten mit den beiden Eidottern und Crème fraîche verrühren, mit den Semmelwürfeln und einem Esslöffel Pinienkernen vermengen und ziehen lassen. Mit etwas Zucker und Zimt abschmecken. Abgekühlte Masse in den ausgerollten Teig füllen. In eine passende Form geben, mit etwas Eimilch bestreichen, mit den restlichen Pignoli bestreuen. Im Rohr bei Unterhitze und Umluft bei 180 °C ca. 45 Minuten backen.

Rosenmarmelade mit 1 EL Schlagobers und 1 EL Rosenwasser verrühren, leicht verschlagenes Obers unterziehen. Eventuell noch mit etwas Vanillezucker und einem Blatt fein gehackter Duftpelargonie abschmecken.

Quittenstrudel mit Rosencreme auf Tellern anrichten, mit Rosenblättern und Pelargonienblättern dekorieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.