Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Quinoa-Gemüse-Salat mit Ei, Halloumi und Kräuter-Joghurt-Dressing Foto: © Janne Peters
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Quinoa-Gemüse-Salat mit Ei, Halloumi und Kräuter-Joghurt-Dressing

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2018

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • 1 Bio-Orange
  • 150 g Quinoa
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 100 ml Schlagobers
  • 1 Rosmarinstängel
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 3 Handvoll Dillefähnchen
  • 2 EL Minzeblätter
  • 200 g griechisches Joghurt
  • 0,5 TL Honig
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 400 g Halloumi
  • 2 Jungzwiebeln
  • 2 Radicchios
  • 2 Chicorées
  • 4 Eier (Größe M)
  • 0,5 Fenchelknolle
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Orange heiß waschen und trocken reiben. Die Hälfte der Schale mit einem Sparschäler in breiten Streifen abschälen, die andere Hälfte fein abreiben. Den Saft auspressen.

Quinoa in einem Sieb unter fließendem warmen Wasser abspülen. Knoblauch schälen und halbieren. Quinoa mit Suppe, Obers, Knoblauch, Rosmarin und Orangenschalenstreifen in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei niedriger Hitze ca. 12 Minuten köcheln lassen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte ohne Deckel ca. 5 Minuten ausquellen lassen.

Währenddessen Schnittlauch, Dille und Minze fein hacken. 1 EL der Kräutermischung beiseitelegen und den Rest mit Joghurt, Honig, 3 EL Orangensaft und 1 EL Olivenöl verrühren. Mit etwas Wasser verdünnen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 ½ EL Sonnenblumenöl in einer Grillpfanne erhitzen. Halloumi trocken tupfen und in der Pfanne auf beiden Seiten goldbraun braten. In Stücke schneiden und warm halten.

Orangenschalen, Rosmarin und Knoblauch aus der Quinoa entfernen. Quinoa in eine Schüssel umfüllen, mit einer Gabel auflockern und mit 1 EL Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer vermischen. Jungzwiebeln putzen, in Ringe schneiden und untermischen.

Radicchio und Chicorèe putzen und der Länge nach in Spalten oder Scheiben schneiden. Restliches Sonnenblumenöl (1 ½ EL) in einer Pfanne erhitzen. Radicchio und Chicorée darin kräftig anbraten. Salzen, pfeffern und mit abgeriebener Orangenschale bestreuen. Mit Orangensaft und restlichem Olivenöl (2 EL) beträufeln.

Eier in kochendem Wasser 7 bis 8 Minuten wachsweich garen. Kalt abschrecken und schälen. Fenchel putzen, Fenchelgrün beiseitelegen und die Knolle in feine Streifen hobeln.

Quinoa mit gebratenem Gemüse und Halloumi anrichten und mit Dressing übergießen. Fenchel und Eier daraufgeben, mit Kräutern und Fenchelgrün bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.