Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Quiches mit Austernpilzen
90 min

Quiches mit Austernpilzen

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Quiches:
  • Mürbteigboden:
  • 200 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 25 g Parmesan, gerieben
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 großer Eidotter
  • Butter für die Förmchen
  • getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
  • Belag:
  • 6 EL Pflanzenöl
  • 400 g Austernpilze (oder Champignons), geputzt
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 200 g Crème fraîche
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuteröl:
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Garnitur:
  • 40 g Parmesan, gehobelt


Zubereitung

Für den Mürbteig Mehl, Backpulver, Parmesan, Salz und Zucker vermischen. Butter und Eidotter zufügen und rasch zu einem homogenen Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Teig in vier Portionen teilen und 4 mm dünn ausrollen. Jeweils einen ausgerollten Teig behutsam in ein gebuttertes Förmchen (ca. 12 cm ø) setzen. Die Tartelettes mit jeweils einem passenden Stück Backpapier (ca. 18 cm ø) belegen und darauf 2-3 EL getrocknete Hülsenfrüchte verteilen. Die Tartelettes 15 Minuten blind backen, aus dem Ofen nehmen und das Backpapier mit den Hülsenfrüchten vorsichtig entfernen.
Für den Belag das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und darin bei mittlerer Temperatur die Austernpilze von beiden Seiten goldbraun anbraten. Pilze auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf die vorgebackenen Böden in den Förmchen setzen.
Ei, Eidotter und Crème fraîche mit einem Schneebesen verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Pilzen verteilen. Die Quiches für weitere 20 Minuten bei 200 °C in den Ofen schieben.
Währenddessen die Kräuter waschen, trocken schleudern, Knoblauchzehe schälen und alles fein hacken. Öl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die fertigen Quiches aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abkühlen lassen, aus den Förmchen heben und mit dem Kräuteröl und Parmesanhobeln servieren.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.