Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Putenspieß mit Salbeireis und brauner Butter
30 min

Putenspieß mit Salbeireis und brauner Butter

Frisch gekocht TV 16. November 2012

Zutaten für Personen

  • 1 kg Putenbrust
  • 10 Holzspieße
  • 3 EL Salbeipulver
  • Öl
  • Salz und Pfeffer
  • Für die Mandelsauce:
  • 2 EL frischer Ingwer (klein geschnitten)
  • 5 EL geröstete Mandeln
  • 0,5 Chilischote
  • 4 EL Limettensaft
  • 4 EL Wasser
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Sesamöl
  • 62 ml Sojasauce
  • Für den Reis:
  • 1 Tasse Reis (220g)
  • 1,5 Tassen Wasser
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • Suppenpulver bzw. Salz
  • 3 EL Butter
  • 10 Salbeiblätter
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Putenbrust in längere Streifen schneiden. Die Holzspieße mit Wasser befeuchten und anschließend im Salbeipulver wälzen. Die Putenstreifen aufspießen und am Grill oder in einer beschichteten Pfanne mit wenig Öl beidseitig braten. Erst nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Zutaten für die Mandelsauce vermengen und im Mixer fein pürieren.

Für den Reis Butter aufschäumen, Zwiebel und Knoblauch zufügen und glasig anschwitzen. Reis beigeben, kurz umrühren und mit Wasser auffüllen, mit Suppenpulver oder Salz würzen. So lange sprudelnd kochen, bis sich auf der Reisoberfläche kleine Löcher bilden. Reis vom Herd nehmen, einen Deckel mit einem Geschirrtuch oder Küchenpapier umwickeln und den Reis damit zudecken und garen (so wird der Reis nicht pappig, weil der aufsteigende Dampf aufgesaugt wird). Den Reis mit einer Fleischgabel auflockern.

Butter in einer Pfanne nussbraun aufschäumen lassen und die Salbeiblätter darin kurz durchschwenken, mit etwas Salz würzen. Vor dem Servieren die braune Salbeibutter vorsichtig unter den Reis mischen. Mit dem Putenspieß und der Mandelsauce servieren.