Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Putenspieß mit Risi-Pisi
25 min

Putenspieß mit Risi-Pisi

Frisch gekocht TV 14. Oktober 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Putenbrust
  • 2 rote Paprika
  • 2 gelbe Paprika
  • 250 g Champignons
  • 5 dickere Scheiben Bauchspeck
  • Öl
  • Salz
  • Für das Risi-Pisi:
  • 1 Teil Langkornreis
  • 1 1/2 Teile Wasser
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Hand voll Erbsen

Zubereitung

Putenbrustfleisch in größere Würfel schneiden. Paprika waschen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in größere Stücke schneiden. Champignons waschen, Stielenden wegschneiden, halbieren. Auf einem Holzspieß abwechselnd Putenfleisch, Paprika, Champignon und Bauchspeckstücke aufspießen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, Spieße rundum scharf anbraten und im Backrohr bei 180° C Ober- und Unterhitze ca. 5 Minuten fertig garen. Spieße aus dem Rohr nehmen und erst dann mit Salz würzen.

Für das Risi-Pisi Butter aufschäumen, Zwiebel und Knoblauch zufügen, kurz andünsten, den Reis beimengen und mit Wasser auffüllen. Reis weich dünsten. Vor dem Servieren mit einer Gabel durchrühren und die gekochten Erbsen untermischen.