Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Putencurry mit Kichererbsen und Chili-Rosinenreis
30 min

Putencurry mit Kichererbsen und Chili-Rosinenreis

Frisch gekocht TV 21. Oktober 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Putenbrust
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Currypulver
  • 150 g gekochte Kichererbsen
  • 1 EL glattes Mehl
  • 1/8 l Obers
  • 1/4 l Hühnersuppe
  • Salz, Pfeffer
  • Öl
  • Für den Chili-Rosinenreis:
  • 1 Kaffeetasse Basmatireis
  • 2 Kaffeetassen Wasser
  • 3 EL Rosinen
  • 1 Chilischote (klein geschnitten)
  • 1 kleine Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 angedrückte Knoblauchzehe
  • Suppenpulver
  • Öl

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Putenbrust in kleine Stücke schneiden. In einem geräumigen Topf Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin leicht anrösten. Putenbruststücke zufügen und rundum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, Mehl und Currypulver untermengen und mit Hühnersuppe aufgießen. Kurz aufkochen lassen, das Obers zufügen, auf kleiner Hitze ca. 5 bis 10 Minuten leicht köcheln lassen und mit den Kichererbsen vollenden.
Für den Chili-Rosinenreis Öl in einem Topf erhitzen und die Knoblauchzehe sowie die fein geschnittene Zwiebel darin glasig anschwitzen. Reis, Rosinen und Chili zufügen, kurz durchrühren und mit Wasser aufgießen. Mit Suppenpulver würzen, einmal aufkochen lassen und auf kleiner Hitze weich dünsten.