Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pumpkin Pie Foto: © Thorsten Suedfels
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Pumpkin Pie

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2019

Foto: © Thorsten Suedfels

Zutaten für Pie (22 cm Durchmesser)

  • 170 g kalte Butter + Butter zum Einfetten
  • 350 g glattes Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 1 Priese Salz
  • 800 g Hokkaidokürbis
  • 0,5 Vanilleschote
  • 200 g Frischkäse
  • 250 ml Schlagobers
  • 130 g brauner Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 0,5 TL gemahlener Ingwer
  • 1 Prise Muskat
  • 1,25 TL gehmahlener Zimt
  • 1 Eidotter
  • 1 EL Milch
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Butter in kleine Stücke schneiden und mit Mehl und Salz in der Küchenmaschine zu feinen Bröseln mixen. 70 ml eiskaltes Wasser dazugeben. Zügig mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zu einem flachen Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 60 Minuten kalt stellen.

Währenddessen den Kürbis putzen, Kerne und Fäden mit einem Löffel entfernen, Fruchtfleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten weich garen. Aus dem Rohr nehmen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen. Frischkäse, 100 ml Obers, Vanillemark, Zucker, Eier, Ingwer, Muskat und 1 TL Zimt mit 450 g Kürbisfruchtfleisch in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren. (Evtl. restliches Kürbisfruchtfleisch für Saucen, Suppen etc. verwenden.)

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Den Boden einer Pieform (22 cm ø) mit einem runden Stück Backpapier auslegen, den Rand dünn mit Butter einfetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 30 cm ø) ausrollen. Die Form damit auslegen, den Rand leicht andrücken und mit einem Messer etwas begradigen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den restlichen Teig ca. 5 mm dick ausrollen, mit einem Messer ca. 6 cm lange Blätter ausschneiden und mit einem kleinen Messer Blattrippen einritzen. Die Kürbismasse in die Pieform füllen. Den überstehenden Teigrand über die Füllung klappen. Dotter mit Milch verquirlen und den Teigrand damit einpinseln. Teigblätter gleichmäßig auf den Rand setzen und leicht andrücken, aber nicht in die Kürbismasse drücken. Teigblätter ebenfalls mit Eiermilch einpinseln.

Pie auf der zweiten Schiene von unten 45 bis 50 Minuten goldbraun backen, bis die Masse in der Mitte noch etwas wackelt, wenn man die Form rüttelt. Auf einem Kuchengitter mindestens 2 Stunden auskühlen lassen.

Restliches Obers (150 ml) steif schlagen. Einen Teil davon auf die Mitte des Pies häufen und mit dem restlichen Zimt (¼ TL) bestreuen. Pie mit dem restlichen Obers servieren.