Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pulled Lamm Burger
50 min

Pulled Lamm Burger

Frisch gekocht TV 05. Oktober 2015

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 2 große weiße Zwiebeln
  • 2 kg Lammschlögel (am Bein)
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL getrockneter Thymian
  • 2 EL Kreuzkümmelsamen
  • 2 EL Fenchelsamen
  • 1 Prise Chili-Flocken
  • 4 Knoblauchzehen (ungeschält)
  • 20 g frische Minzeblätter (fein gehackt)
  • 4 EL Rotweinessig
  • Meersalz
  • Für den Kichererbsensalat:
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • etwas Ingwer
  • 250 g Kichererbsen (gekocht)
  • 1 Salatgurke (in Scheiben geschnitten)
  • frische Minze
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Rotweinessig
  • Für die Joghurtsauce:
  • 200 ml Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zum Servieren:
  • 6 Brote (z.B. Sesam-Buns, Focaccia oder Brioche-Buns)
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Die Zwiebeln schälen, in 5 mm-Scheiben schneiden und in einem großen Bräter oder einem tiefen Blech platzieren. Das Lammfleisch vom Fett befreien und auf den Zwiebeln platzieren. Mit Olivenöl besprenkeln und mit Thymian, Kreuzkümmelsamen, Fenchelsamen und Chili-Flocken einreiben. Großzügig mit Meersalz würzen. Die Knoblauchzehen und 600 ml kaltes Wasser zugeben und mit einer Folie gut abdecken. Im auf 180 °C vorgeheizten Rohr 3 1/4 Stunden garen. Danach die Folie abnehmen und für eine weitere Stunde ins Rohr stellen. Das Lammfleisch muss dann butterweich sein und sich leicht mit einer Gabel zerteilen lassen. Das Fleisch 20 Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit ein Sieb über eine Schüssel platzieren und die Zwiebel und weitere Flüssigkeiten aus dem Bräter eingießen. Alles Fett von der Flüssigkeit abseihen. Die Zwiebeln grob hacken und in eine große Schüssel geben. Die Knoblauchzehen aus der Haut herausdrücken und mit der Minze dazugeben. Mit zwei Gabeln das Lamm vom Knochen ziehen und die Stücke in die Schüssel geben. Den Rotweinessig und die abgeseihten Koch-Flüssigkeiten zugeben und durchmischen. Mit Meersalz würzen (wenn notwendig).

Für den Salat die Kichererbsen mit dem Knoblauch, etwas geriebenem Ingwer, grobgehackter Minze und den Gurkenscheiben vermengen. Mit einer Marinade aus Olivenöl, Rotweinessig, Salz und Pfeffer gut verrühren und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Für die Sauce Joghurt mit Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brote mit Olivenöl besprenkeln, leicht anbraten und auseinanderscheiden. Mit Joghurtsauce, Lamm-Mixtur und Salat befüllen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.