Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pulled Beef vom Bio-Rind mit Bohnenpüree und Gurkensalat Foto: © Janne Peters
50 min

Pulled Beef vom Bio-Rind mit Bohnenpüree und Gurkensalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • Pulled Beef:
  • 200 g gelbe Zwiebeln
  • 100 g Karotten
  • 80 g Knollensellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 kg Ja! Natürlich Bio-Rostbraten vom Weide-Jungrind
  • 2 EL Plfanzenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 EL Dijonsenf
  • 4 EL BBQ-Sauce
  • 1 EL Worcestersauce
  • 50 ml Orangensaft
  • 1 EL Butter
  • 8 Scheiben Ja! Natürlich Bio-Frühstücksspeck
  • 4 EL Schnittlauchröllchen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Salat:
  • 1,5 Salatgurken
  • 2 Dillestängel
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Püree:
  • 480 g weiße Bohnen (Dose, Abtropfgewicht)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 175 ml Gemüsesuppe
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Für das Pulled Beef das Backrohr auf 150 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwiebeln, Karotten und Sellerie schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen und andrücken. Fleisch kalt abspülen und trocken tupfen. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und bei starker Hitze rundum anbraten. Herausnehmen, Gemüse in den Bräter geben und 5 Minuten unter gelegentlichem Wenden rösten. Wein angießen und aufkochen lassen. Fleisch und Lorbeer dazugeben. Zugedeckt auf mittlerer Schiene ca. 4 Stunden schmoren lassen, dabei das Fleisch alle 30 Minuten wenden.

Währenddessen für den Salat die Gurken dünn hobeln, mit ½ TL Salz mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Dille fein hacken. Gurkenwasser abgießen und die Gurken nach Belieben zusätzlich leicht ausdrücken. Gurken mit Zitronensaft, Öl und Dille mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Salat kalt stellen.

Fleisch und Lorbeer aus dem Bräter nehmen. Bratensaft und Gemüse pürieren, mit Senf, BBQ- und Worcestersauce sowie Orangensaft verrühren und aufkochen lassen. Fleisch grob zerzupfen, unter die Sauce mischen und warm halten.

Für das Püree die Bohnen in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Knoblauch schälen und pressen. Butter in einem Topf erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten. Bohnen und 150 ml Suppe dazugeben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Pürieren und zum Verdünnen eventuell noch etwas Suppe dazugeben. Püree mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.

Butter in einer Pfanne zerlassen und den Speck knusprig braten. Fleisch und Sauce erhitzen.

Fleisch mit Püree und Speck anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit Salat servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.