Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pudding-Buttercreme-Torte mit Überraschungseffekt Foto: © Stefan Liewehr
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Pudding-Buttercreme-Torte mit Überraschungseffekt

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Mai 2019

Foto: © Stefan Liewehr

Zutaten für Torte

  • 400 g weiche Butter + Butter für die Formen
  • 10 Eier (Größe M)
  • 315 g Kristallzucker
  • 250 g Mehl universal
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 40 g Kakaopulver
  • 40 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 Pkg. Schokoladepuddingpulver
  • 750 ml Milch
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Süßigkeiten nach Belieben (z.B. Schokolinsen)
  • 60 KitKat-Stangerl
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

150 g Butter schmelzen. 4 Eier trennen, die Dotter in eine Rührschüssel geben und die Eiklar steif schlagen. Die restlichen 6 Eier trennen, die Dotter in eine zweite Rührschüssel geben und die Eiklar separat steif schlagen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 2 Springformen (28 cm ø) mit Butter einfetten und mit Backpapier auslegen. 115 g Zucker zu den 4 Dottern in die erste Schüssel geben und cremig rühren. 100 g Mehl und 1 TL vom Backpulver daraufsieben, 60 g geschmolzene Butter dazugießen und das Kakaopulver unterrühren. Ein Drittel des Eischnees von den 4 Eiklar gut unterrühren und die restlichen zwei Drittel vorsichtig unterheben.

175 g Zucker zu den 6 Dottern in die zweite Schüssel geben und cremig rühren. Das restliche Mehl (150 g) und den Rest vom Backpulver daraufsieben, die restliche geschmolzene Butter dazugießen und die Nüsse unterrühren. Ein Drittel des restlichen Eischnees gut unterrühren und den Rest vorsichtig unterheben.

Die Teige in je eine Form füllen und auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen, kurz abkühlen lassen, aus den Formen lösen und auf einem Kuchengitter ca. 60 Minuten vollständig auskühlen lassen.

Währenddessen aus dem Puddingpulver, der Milch und dem restlichen Zucker (25 g) nach Packungsanleitung einen Pudding zubereiten. Schokolade in kleine Stücke brechen und unter den heißen Pudding rühren, bis sie geschmolzen ist. Den Pudding kalt stellen, dabei gelegentlich durchrühren. Er sollte abkühlen, aber nicht zu kalt werden. Die restliche Butter (250 g) geschmeidig rühren und den Pudding löffelweise unterrühren.

Aus dem dunklen Biskuit ein rundes Stück (ca. 10 cm ø) in der Mitte herausschneiden. Den hellen Biskuit in zwei Böden schneiden. Den unteren Boden auf eine Kuchenplatte legen und mit etwa einem Viertel der Puddingcreme bestreichen. Den dunklen Biskuitring darauflegen. Die Süßigkeiten in das Loch füllen, den Biskuitring mit etwa einem Drittel der restlichen Creme bestreichen und den zweiten hellen Biskuitboden darauflegen.

Die Torte rundum mit der restlichen Creme bestreichen, den Rand mit Kitkats verkleiden und die Torte servieren.