Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Powidl-Nuss-Striezel Foto: © Walter Cimbal
40 min
Schwierigkeit 2 von 3

Powidl-Nuss-Striezel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. November 2016

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Striezel

  • 150 ml Milch
  • 0,5 Würfel frische Germ
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 180 g glutenfreies Mehl + Mehl zum Bestreuen
  • 250 g Buchweizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 80 g weiche Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g getrocknete Marillen
  • 50 g geröstete und gesalzene Cashewkerne
  • 150 g Powidl
  • 1 EL Rum
  • 20 g Maismehl
  • 1 TL gemahlener Zimt
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Milch lauwarm erwärmen und in eine Rührschüssel gießen. Germ hineinbröseln und mit 20 g Feinkristallzucker und 30 g glutenfreiem Mehl glatt rühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.

Restliches glutenfreies Mehl (150 g), 110 g Feinkristallzucker, Buchweizenmehl, Salz, Butter, Eier und Vanillezucker mit dem Vorteig verkneten, bis der Teig glatt ist und sich vom Schüsselrand löst. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

Währenddessen die Marillen grob hacken. Nüsse grob hacken, 1 EL beiseitelegen und die restlichen Nüsse mit Marillen, Powidl, Rum und Maismehl verrühren.

Den Teig durchkneten, mit Mehl bestreuen und zu einem Quadrat von 40 x 40 cm ausrollen. Die Füllung darauf verstreichen und den Teig einrollen. Auf Backpapier legen. Die Teigrolle der Länge nach durchschneiden und zu einem Zopf verdrehen. Mit den beiseitegelegten Nüssen bestreuen und auf ein Backblech geben. Ca. 60 Minuten gehen lassen.

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Striezel auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen, bis er auf der Unterseite goldbraun ist. Herausnehmen und ca. 45 Minuten auskühlen lassen. Zimt mit restlichem Feinkristallzucker (20 g) vermischen.

Striezel anrichten, mit Zimtzucker bestreuen und servieren.