Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Pouding Chômeur mit Kürbis Foto: © Stockfood
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Pouding Chômeur mit Kürbis

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2021

Foto: © Stockfood

Zutaten für Portionen

  • 90 g Butter + Butter für die Form
  • 250 g Kürbis (z. B. Piena di Napoli,Moschata- oder Butternusskürbis)
  • 150 g Mehl universal
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g brauner Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Msp. Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 200 ml Milch
  • 125 ml Ahornsirup
  • 80 g Krisallzucker
  • 1 EL Staubzucker
  • 4 Kugeln Vanilleeis
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine runde Auflaufform (ca. 22 cm ø) mit Butter ausstreichen. Kürbis putzen und schälen, Kerne und Fäden mit einem Löffel entfernen. 150 g Fruchtfleisch fein raspeln. Mehl mit Backpulver mischen. 60 g Butter und braunen Zucker mit den Quirlen des Handmixers schaumig rühren. Ei, Salz und Vanilleextrakt einrühren. Kürbisraspel, Mehl, Mandeln und Milch unterrühren. Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Ahornsirup, Kristallzucker, restliche Butter (30 g) und 125 ml kochendes Wasser in einem Topf mischen, aufkochen und ca. 1 Minute kochen lassen. Über den Teig gießen. 40 bis 45 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Aus dem Rohr nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

Pouding Chômeur anrichten, dünn mit Staubzucker bestreuen, Vanilleeis daraufsetzen und servieren.