Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Polentalasagne mit Räucherlachs
45 min

Polentalasagne mit Räucherlachs

Frisch gekocht TV 08. März 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g weißes Polentamehl
  • 400 g Räucherlachs
  • 500 g Blattspinat
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose Lachs- oder Forellenkaviar
  • 3 Becher Crème fraîche à 125 g
  • 2 Becher Sauerrahm à 250 g
  • ca. 500 ml Milch
  • 500 ml Wasser
  • etwas Butter
  • 75 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 EL Zucker

Zubereitung

Frühlingszwiebeln putzen und fein schneiden, in einer großen Pfanne in Butter anschwitzen. Geputzten Spinat zufügen und kurz garen bis er zusammen fällt. Crème fraîche und einen Becher Sauerrahm gemeinsam mit einem Schuss Weißwein in einem Topf erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und eventuell einer Prise Zucker anschmecken. Polenta nach Packungsangabe mit Milch, Wasser und etwas Butter zubereiten, mit Salz abschmecken. Die Polenta muss eine cremige Konsistenz haben.

Polenta dünn in eine feuerfeste Form ausstreichen. Mit einer Lage Lachs bedecken, Spinat darüberschichten, dann etwas Crème fraîche-Mischung darüber träufeln. Diese Kombination solange fortsetzen, bis die Form gefüllt ist. Im Rohr bei ca. 150 °C etwa 10 Minuten garen.

Die Lasagne mit etwas Sauerrahm bestreichen, in Stücke schneiden und mit Sauerrahm und dem Kaviar servieren. Dazu passt grüner Salat.

Tipp: Die Lasagne kann auch als kalte Vorspeise serviert werden.