Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Polenta-Lachsstrudel
45 min

Polenta-Lachsstrudel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Lachsstrudel:
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Milch
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 160 g Maisgrieß
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 2 Eier
  • 1 Pkg. Strudelteig (2 Blätter)
  • 100 g Butter, zerlassen
  • 200 g TK-Blattspinat, aufgetaut
  • 4 Lachsfilets
  • Salz, Pfeffer
  • Sojarahm:
  • 250 g Sauerrahm
  • 2 EL Sojasauce
  • Pfeffer
  • 1 Hand voll Sojasprossen
  • Salat:
  • 1 EL Balsamico
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Estragon-Senf
  • 3 Hand voll gemischter Blattsalat
  • Salz

Zubereitung

Lachsstrudel: Zwiebel hacken und in Öl glasig anschwitzen. Milch dazugeben und aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen.

Den Maisgrieß unter ständigem Rühren beifügen. Auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten unter ständigem Rühren quellen lassen. Sollte die Polenta zu trocken werden, können Sie noch Milch beifügen.

Parmesan einrühren. Die Eier trennen, den Dotter mit der Masse verrühren, die Eiklar zu Schnee schlagen und den Schnee unterheben. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Ein Blatt Strudelteig auf ein Tuch legen, mit etwas Butter bestreichen und das zweite Blatt Strudelteig darüberlegen. Polentafülle aufstreichen, mit aufgetautem und ausgedrücktem Blattspinat belegen und den mit Salz und Pfeffer gewürzten Lachs darauf platzieren. Strudelteig zusammenrollen, auf ein Blech legen, mit der restlichen Butter bestreichen und ca. 25 Minuten backen.

Sojarahm: Sauerrahm in einer Schüssel mit der Sojasauce und dem Pfeffer glatt rühren. Zum Schluss die Sojasprossen dazugeben.

Salat: Essig, Öl, Salz, Senf und 1 EL Wasser zu einer Marinade verrühren. Diese über die Salate gießen und gut durchmischen.

Strudel aufschneiden und mit den Salaten und dem Sojarahm anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.