Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Polardorschfilet im Speckmantel mit Senfsauce und Braterdäpfel Foto: © Wolfgang Schardt
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Polardorschfilet im Speckmantel mit Senfsauce und Braterdäpfel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2017

Foto: © Wolfgang Schardt

Zutaten für Portionen

  • 1 kg festkochende Erdäpfel
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 2 EL Weißweinessig
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 geh. EL Dijonsenf
  • 1,5 Prisen Kristallzucker
  • 800 g aufgetaute MSC-Polardorschfilets
  • 16 dünne Scheiben Speck
  • 24 Blätter Salbei
  • 4,5 EL Rapsöl
  • 3 EL Petersilienblätter
  • 3 EL Basilikumblätter
  • Salz, schwarzer Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel in einem Topf mit Wasser bedecken und ca. 20 Minuten gar kochen. Abgießen und auskühlen lassen.

Währenddessen die Schalotte schälen und fein würfeln. Butter in einem kleinen Topf erhitzen und die Schalotte darin glasig anschwitzen. Mit Wein und Essig ablöschen, aufkochen und ca. 2 Minuten einkochen. Obers angießen, einmal aufkochen und den Senf unterrühren. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zugedeckt beiseitestellen.

Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in insgesamt 8 Stücke schneiden. Rundum pfeffern (nicht salzen!) und mit je 2 Speckscheiben locker umwickeln. Je ca. 3 Salbeiblätter darauflegen und mit Zahnstochern feststecken. Eine Auflaufform mit ½ EL Öl einfetten und die Fischpäckchen hineinlegen. Auf mittlerer Schiene 12 bis 15 Minuten garen.

Währenddessen die Erdäpfel schälen und in Spalten schneiden. Restliches Öl (4 EL) in einer Pfanne erhitzen und die Erdäpfel darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten rundum knusprig und goldbraun braten. Salzen und pfeffern. Petersilie und Basilikum hacken und bis auf 1 EL unter die Erdäpfel mischen. Sauce kurz erhitzen und mit dem Pürierstab aufmixen.

Fischpäckchen und Braterdäpfel mit der Sauce anrichten. Mit Salz, Pfeffer und restlichen Kräutern bestreuen und servieren.